6. „Bergedorfer Weltreise“ am Sonnabend, 16. Juli 2016

Einladung: 6. „Bergedorfer Weltreise“ am Sonnabend, 16. Juli 2016

am Sonnabend, 16. Juli 2016 starten wir um 13:00 Uhr auf der Schlosswiese zu unserer mittlerweile 6. „Bergedorfer Weltreise“, wie immer unter dem Motto: „Bergedorf ist so bunt, dass man eine Weltreise unternehmen kann, ohne den Bezirk zu verlassen!“

Für die unter Ihnen, die das Veranstaltungsformat noch nicht kennen: Bei unserer „Weltreise“ handelt es sich um eine Mitmachaktion für Kinder, die interkulturelle Begegnungen fördern und den kulturellen Reichtum Bergedorfs öffentlich abbilden möchte. An mindestens 10 Ständen „bereisen“ unsere kleinen Weltenbummler verschiedene Herkunftsländer der Bergedorfer Migranten (z.B. Russland, Nigeria, Afghanistan, Griechenland, Syrien, die Türkei), erfahren an jedem Stand etwas über das jeweilige Land (z.B. mit einem Länderquiz), spielen landestypische Kinderspiele und Musikinstrumente, essen Proben der jeweiligen Küchen – und kommen so mit ihren migrantischen Nachbarn ins Gespräch. Denn: Sämtliche Stände werden von Bergedorfern aus den jeweiligen Herkunftsländern selber gestaltet und betreut, hierunter auch zahlreiche Geflüchtete. Seit 2011 nehmen jedes Jahr mehr als 500 Kinder – und auch Erwachsene J – an der „Bergedorfer Weltreise“ teil. Weitere Informationen, einschließlich schöner Fotos, finden Sie im Anhang zur 1. „Bergedorfer Weltreise“ von 2011.




Was uns besonders freut: In diesem Jahr werden erstmalig zwei neue Länderstände, Eritrea und Somalia, von unbegleiteten, minderjährigen Geflüchteten betreut.

Also, alle anschnallen – und „ready for take-off“!

Kommentar verfassen

facebok LogoYoutube LogoTwitter Logogoogle plus Logo
%d Bloggern gefällt das: